Direkt zur Suche springen Direkt zur Navigation springen Direkt zum Inhalt springen Direkt zur Fußzeile springen

Schule trifft Politik

Am Montag den 03.02.2020 war Frau Katzmarek (Mitglied des Deutschen Bundestages) zu Besuch in der Elly-Heuss-Knapp Schule.
Eine Frau und Schüler befinden sich in einem Klassenzimmer in der Elly-Heuss-Knapp-Schule

Am 3.2.2020 traf Frau Gabriele Katzmarek, Bundestagsabgeordnete aus Rastatt / Baden-Baden Schülerinnen und Schüler der Klassen 1BFPE (Berufsfachschule pädagogische Erprobung), 1BKST (Einjähriges Berufskolleg Soziales in Teilzeit) und 1BFKH (Einjähriges Berufskolleg Fachhochschulreife) zu einem Gespräch an der Elly-Heuss-Knapp-Schule Bühl.

Die Jugendlichen führten mit Frau Katzmarek interessante Gespräche und Diskussionen über aktuelle gesellschaftliche Themen.

Viele Schülerinnen und Schüler hatten sich sehr sorgfältig auf dieses Treffen vorbereitet und dabei zu unterschiedlichen Themen Fragen im Gepäck:

  • Wie weit sollte Digitalisierung an Berufsschulen und Schulen gehen?
  • Wie wirkt sich aktuelle Generationengerechtigkeit auf die junge Generation aus?
  • Wieso verdienen Frauen auch in Pflegeberufen noch weniger als Männer?

Diesen und anderen Fragen widmete sich Frau Katzmarek mit aufmerksamen Interesse und einer klar formulierten Haltung. Einige Schülerinnen und Schüler der Elly-Heuss-Knapp-Schule kamen an diesem Tag das erste Mal in direkten Kontakt mit Politik und konnten möglicherweise eigene Einflussmöglichkeiten, aber auch die von Politikerinnen und Politikern hautnah kennenlernen. Frau Katzmarek hat durch ihre offene, freundliche und gewinnende Art im Gespräch mit den Schülerinnen und Schülern einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Gerne nehme ich mir Zeit, um mit den Jugendlichen über tagesaktuelle Politik und die Herausforderungen, wie gerechte Politik für einen gesellschaftlichen Zusammenhalt umgesetzt werden kann, zu diskutieren, aber auch über meinen politischen Werdegang zu berichten.

Zusammenfassend konnte Frau Katzmarek sehr zum Gelingen unserer Veranstaltung im Rahmen einer inklusiven Schule beziehungsweise einem gegenseitigen Lernen beitragen.